AFCEA 2022

AFCEA 2022

Wir blicken zurück auf eine sehr erfolgreiche AFCEA Fachausstellung 2022.

Unser Messestand betrachtete den TacticalCore aus den Perspektiven „Soldat“, „mobil“ und „verlegefähig“ und lieferte hier verschiedene Anwendungsbeispiele.

Diese zeichnen sich durch die hohe Herstellerunabhängigkeit der angeschlossenen Systeme aus. Entsprechend vielfältig waren die namhaften Hersteller mit ihren Produkten auf unserem Stand vertreten. Dies ist eine der Besonderheiten des TacticalCore.

Das gesamte blackned Team bedankt sich für das große Interesse an unserem Lösungsportfolio TacticalCore. Die beiden Messetage waren geprägt von intensiven Gesprächen über die Digitalisierung des Verteidigungssektors und deren praktische Umsetzung.

Auf dem Notizblock skizzierte Timo Haas unserem hochrangigen Publikum die Fähigkeiten des digitalen Informations- und Kommunikationsverbundes.

Nahbar und kompetent wurden Fragen und Herausforderungen im Kontext der Digitalisierung der Streitkräfte diskutiert und ein holistischer, wie auch optimistischer Blick in die Zukunft gewagt.

Mit Dr. René Purainer, Tobias Schwarzmeier, Ronny Simroth, Florian Hutterer und Timo Zaiser und ausgewählten Vertretern unseres Technikteams wurden die Standbesucher umfassend beraten.

Maximilian Aster, Bernhard Augustin und Vivien Klose gelang es, die Komplexität der Thematik mit einem anschaulichen Messekonzept zu visualisieren.

…und dem gesamten Team wurde es definitiv nicht ein einziges Mal langweilig, daher danke an alle Besucher die bei uns waren!

Der positive Gesamteindruck der Fachausstellung wurde auch offiziell bestätigt: die AFCEA 2022 war die größte in ihrer Geschichte und zeugt von der zunehmenden Bedeutung der Vernetzung in der Verteidigungsindustrie.

Wir freuen uns, mit unserer Software – quasi als Middleware – die Schnittstellenfunktion gestalten zu dürfen, und so weiter zur Digitalisierung der Streitkräfte beitragen zu können.

Datum: 17. Mai 2022
Geschrieben von: Bernhard Augustin